Werbekampagne

EFG-Werbekampagne

EFG International lanciert im 4. Quartal 2018 die Weiterführung ihrer Kampagne. Jung von Matt/Limmat hat dazu neue Werbesujets entwickelt, welche das Markenversprechen der EFG auf moderne und zeitgenössische Weise kommunizieren.  

Kampagne 2018

In den neuen Sujets steht die Kundenbeziehung im Zentrum, die von den Mitarbeitenden von EFG langfristig aufgebaut und gepflegt wird. Dabei setzt die Bank auf unternehmerisches Denken und Handeln, um rasch und unkompliziert passende Lösungen für die Erreichung der finanziellen Ziele seiner Kunden zu finden: Entrepreneurial thinking. Private banking. Oder auf Deutsch: Private Banking – unternehmerisch gedacht.

Die von Philipp Dornbierer, einem der grössten Grafiktalente der Schweiz, exklusiv für EFG International entwickelten Illustrationen, geben der Kampagne einen modernen und zeitgenössischen Look und stehen in der Tradition der ruhmreichen Schweizer Grafik. Der distinguierte Stil von Philipp Dornbierer springt auf wohltuende Art ins Auge und seine Illustrationen erzählen die Botschaft von EFG unvermittelt. 

Die Kampagne wird international in Singapur, Hong Kong und Grossbritannien in renommierten Titeln wie Financial Times, Wallstreet Journal und The Economist gezeigt. In der Schweiz wird die Kampagne zudem auf weiteren Print- und Onlinekanälen, wie Anzeigen oder Plakaten, zu sehen sein.

Über den Künstler

Philipp Dornbierer (1989) ist einer der renommiertesten und vielversprechendsten zeitgenössischen Künstler für grafisches Design in der Schweiz. Zu seinen Kunden zählen globale Unternehmen wie Google, Adidas, Allianz, EasyJet und die New York Times.

Zitat des Künstlers:
«Die Zusammenarbeit mit EFG macht es möglich, eine gewisse Ruhe und Besinnung in die konfuse Welt der Werbung zu bringen. Es ist ein besonderer Reiz, wenn ein Kunde Mut zeigt und versucht, mit reduzierten, aber anspruchsvolleren visuellen Elementen Aufmerksamkeit zu erregen.»

Die Arbeit von Philipp Dornbierer

Philipp Dornbierers Illustrationen interpretieren die schweizerische Tradition der grafischen Gestaltung auf neue, zeitgenössische Weise. Seine zarten und minimalistischen Bilder richten den Fokus auf die Reinheit des Gedankens ohne Effekthascherei.